XING

Facebook

Twitter

Instagram

Seit Herbst 2010 bietet die Forschergruppe Klostermedizin eine Klosterheilkunde-Fortbildung für Heilpraktiker, Ärzte, Apotheker und Interessierte an.

Die Ausbildungsinhalte umfassen:

Grundlagen der Klostermedizin und Heilpflanzenkunde
- Geschichte mit den wichtigsten Autoren und Werken
- Theoretische Grundlagen: Primärqualitäten und Humoralpathologie

Primärqualitäten und Wirkstoffe der Arzneipflanzen
- Warum können Pflanzen heilen?
- Bitterstoffe, Gerbstoffe, Schleimstoffe, Saponine, Ätherische Öle, Flavonoide, Alkaloide

Arzneimittel
Kräuterhonig, Kräuterwein, Kräutertee, Pillen und Tabletten, Salben, Pflaster und Verbände, Heilbäder, Inhalationen und Bedampfungen

Anwendungen
Psyche und Nerven einschließlich Schlaf und Schlafstörungen, Atemwege, Herz, Kreislauf und Blutgefäße, Magen und Darm, Nieren und Blase, Sexualorgane und Schwangerschaft, Haut, Wunden, Muskeln und Gelenke

Spezielle Therapiemethoden
Aderlass, Fasten

Prävention
Atmen, Essen und Trinken, Schlaf, Bewegung, Ausleitung, Emotionen (Psyche)

Geistige Dimension, Ethik
Kosmos (Weltbild), Natur, Mensch

 

Dozenten:
Dr. Heike Will, Katharina Mantel, Dr. Iris-Eisenmann-Tappe und weitere (tba)

Unterricht:
Seminar an 8 Wochenenden
10 Tage angeleitetes Heimstudium
Abschlussarbeit
Abschluss-Workshop
(fakultativ Prüfung und Zertifikat)

Veranstalter:
Naturheilkundeschule Rolf-Schneider-Akademie
- staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung -
Dorfplatz 2
18573 Samtens
Telefon 038 306 – 1838 75
Fax 038 306 – 1838 74
www.naturheilkundeschule.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten:
2.049 € (Ratenzahlung möglich)

Anmeldung:
ab sofort

Im März 2020 startet die Ausbildung für 2020/21.

Letzte Änderungen