XING

Facebook

Twitter

Google+

Dach-Hauswurz - Sempervivum tectorum L. – Familie: Crassulaceae

Dach-Hauswurz - Sempervivum tectorum L., Crassulaceae

Sempervivum, das bei Hildegard „Hauswurz“ genannt wird, ist der Äbtissin zufolge ein starkes Aphrodisiakum und Fruchtbarkeitsmittel, allerdings nur für ältere Männer. Die Fruchtbarkeit von Frauen werde nicht erhöht, nur die Begierde. Der Saft aus der Pflanze soll, in die Ohren geträufelt, gegen Schwerhörigkeit helfen.

Die Pflanze wird aktuell nur in wenigen Ländern, u. a. in Großbritannien, genutzt. Bei innerer Anwendung kann es zu Erbrechen kommen. In der Erfahrungsheilkunde (Volksmedizin) wird Sempervivum seit dem Mittelalter als kühlendes Mittel bei Verbrennungen, Verletzungen, Entzündungen, Ohrenschmerzen, Wurmbefall und Fieber eingesetzt. Die Blätter der Pflanze enthalten Gerbstoffe, kühlende Schleimstoffe und Fruchtsäuren; damit erscheinen einige der traditionellen Anwendungen durchaus sinnvoll.

Zum Seitenanfang